Museumsnacht in Dettelbach

Kunst und Kultur für Nachtschwärmer


Samstag, 08. Oktober 2022 | ab 18 Uhr | Dettelbacher Altstadt

Der Sonntag ist gewöhnlich der klassische Museumstag, jedoch nicht im Oktober in Dettelbach. Denn hier geht man einmal im Jahr nachts ins Museum. Ein besonderes Erlebnis beim Besuch der Einrichtungen bei Dunkelheit.


Die mittlerweile fünf Museen im Altstadtgebiet laden Besucher aus Nah und Fern am Samstag, den 08.10.2022 ein, um ihre kleinen und großen Schätze zu präsentieren. Zur Museumsnacht von 18.00 bis 22.00 Uhr gibt es Sonderausstellungen, Führungen und natürlich den ein oder anderen Wein.


Das Stern-Bräu Museum am historischen Rathaus, das Museum Pilger & Wallfahrer im Kultur- & Kommunikationszentrum Dettelbach, das kleine Faschingsmuseum der DeKaGe in der Galerie an der Kirchentreppe, das Heimatmuseum Haslau und Umgebung auf der Kirchenzinne, sowie das Handwerker- und Kolpingmuseum im altehrwürdigen Faltertor sind stimmungsvoll mit einem Weg aus Kerzen miteinander verbunden und schaffen eine besondere Atmosphäre.


Um 18.00 Uhr wird die Museumsnacht in der Vinothek des KUK Dettelbach bei einem Glas Dettelbacher Secco offiziell eröffnet. Direkt nach der Eröffnung wird die Führung Wallfahrt – Wein – und Muskatzine mit einer Weinprobe durch das Museum Pilger und Wallfahrer angeboten. Parallel dazu können Besucher auch die Ausstellung des Dettelbacher Bildhauer und Künstler, Roger Bischoff, besichtigen. Dieser stellt seine Werke zu seinem 75 Geburtstag aus. 75 Jahre Roger – lernen Sie an der Museumsnacht den Künstler persönlich kennen.


Im Heimatmuseum Haslau und Umgebung können die Sonderausstellungen "Die Welt der Puppenausstattung: Puppenhäuser und Puppenmöbel, historische Puppenherde und weitere Puppenaccessoires" und die "Werke der 1894 in Haslau geborenen östereichischen Kunstmalerin Liesl Bareuther (+ 1970)" besucht werden.


Das Kolping- und Handwerksmuseum bietet um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr eine Führung im Museum zum Thema der Sonderausstellung „Alte Ansichten Dettelbachs“ an. Zur Museumsnacht dreht sich dort aber nicht nur alles um das Museum im altehrwürdigen Faltertor, sondern auch um den angrenzenden Männerturm – das ehemalige Gefängnis. Dieser lädt auch am Samstag zu einer Besichtigung ein.


Um 19.30 Uhr geht die Nachtwächterin Alice durch die Gassen Dettelbachs. Alle Besucher können Sich der Führung, welche am Faltertor startet, gerne anschließen. Um Anmeldung im KUK wird gebeten.


Außerdem wird es auch ein kleines Quiz, rund um die Museumsnacht, geben. Alle Teilnehmer dürfen sich, bei richtig beantworteten Fragen, über einen 10 Euro Dettelbach Entdeckergutschein freuen.

Die Teilnahmekarten für das Quiz sind im KUK Dettelbach erhältlich.



#Dettelbach #Veranstaltungen #Museum #NachtsimMuseum #Kunst #Kultur #Wein #Tourismus