ABGESAGT: Dettelbacher Advents-Stationen

26. bis 28. November 2021 | Advent in der Historischen Weinstadt


Auch wir haben uns intensiv Gedanken gemacht und lange gehofft, am ersten Adventswochenende die Weihnachtszeit mit unseren Adventsstationen wieder einläuten zu können. Wir haben uns nun dazu entschieden, die geplante Veranstaltung der Adventsstationen am 27. & 28. November abzusagen. Lange Zeit sah es so aus, als ob eine fast ausschließlich im Freien stattfindende Veranstaltung mit gutem Hygienekonzept und aller gebotener Vorsicht möglich wäre. Vielleicht wäre sie das theoretisch auch sogar jetzt noch. Doch die extreme Dynamik bei Neuansteckungen hat uns veranlasst, unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden und diese Entscheidung zu treffen. Es wäre eine nicht zu verantwortende Erhöhung des Infektionsrisikos.

So schwer es auch fällt: In solch einer Ausnahmesituation muss Geselligkeit und Freizeitvergnügen leider hintenanstehen.

Wir wünschen Ihnen trotz der bedrückenden Umstände eine besinnliche, ruhige und vor allem gesunde Weihnachtszeit.


Weihnachtliches und Wärmendes – die Sterne weisen Ihnen den Weg!


Unter diesem Motto finden jedes Jahr am 1. Adventswochenende die Dettelbacher Advents-Stationen statt. Dieses Jahr sorgen schon ab Freitag, den 26. November bis Sonntag, den 28. November zahlreiche weihnachtliche Stationen für besinnliche Stunden in der historischen Weinstadt am Main. Rote Sterne markieren die Stationen und stimmungsvolles Kerzenlicht weist den Weg.


Die Eröffnung findet am Samstag um 16.00 Uhr auf dem Marktplatz statt. Der erste Bürgermeister Matthias Bielek bringt den Weihnachtsengel mit und schmückt gemeinsam mit den Kindern unseren Christbaum. Alle sind aufgerufen, Christbaumschmuck zu basteln, für den es natürlich ein kleines Geschenk gibt. Die Dettelbacher Musikanten spielen zur Eröffnung und besuchen anschließend einzelne Stationen. In diesem Jahr gibt es an den Stationen eine Menge zum Entdecken, Staunen und Genießen. Neben Winzern und Gewerbetreibenden öffnen auch Privatpersonen ihre Höfe und Keller um die Besucher, ob jung oder alt in weihnachtliche Stimmung zu versetzen.


Für das leibliche Wohl ist an diesem Wochenende bestens gesorgt: Winzerglühwein und Kinderpunsch am Feuerkorb, selbstgemachte Suppen in wohliger Umgebung, die einzigartigen Muskatzinen und andere Leckereien treffen sicher auch Ihren Geschmack. Handarbeiten und Selbstgemachtes verleihen den Advents-Stationen eine besonders persönliche Note: ob Postkarten, Schmuck, verschiedenste Genussartikel oder Weihnachtsdekoration - alles in liebevoller Detailarbeit hergestellt und teilweise für den guten Zweck. In Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Dettelbach und der Stadtbibliothek wurde ein buntes Familienprogramm zusammengestellt. Bilderbuchkino im Pilger & Wallfahrer Museum im KUK, eine Legoeisenbahn zum selbstfahren, ein Märchenspaziergang durch die Stadt und kleine Bastelaktionen versüßen den kleinen Besuchern den Besuch der Advents-Stationen. Der Reit- und Fahrverein Dettelbach bietet außerdem Ponyreiten am Wallfahrtweg an. In der Stadtpfarrkirche St. Augustinus erwarten Sie einige musikalische Highlights.


Seien Sie gespannt und holen Sie sich ab Mitte November die Broschüre mit dem kompletten Programm im KUK ab oder schauen Sie auf www.dettelbach-entdecken.de.


Gehen Sie von Station zu Station und lassen sich von den unterschiedlichsten Eindrücken in den Bann ziehen. Die Dettelbacher Advents-Stationen sind immer für eine Überraschung gut, weshalb die Besucher entlang des stimmungsvollen Lichterweges auch in diesem Jahr wieder viele Teilnehmer, Höfe und Highlights entdecken werden – kein Jahr ist wie das andere.


Auch in diesem Jahr sind wieder alle Dettelbacher angehalten, ihre Häuser, Wohnungen und Höfe in ein stimmungsvolles Licht zu tauchen und so eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen. Dettelbach leuchtet: vor Stimmung, Freude und Vergnügen.


Am Freitag, den 26. November wird außerdem die Krippenausstellung bei einer Vernissage um 18.00 Uhr im KUK eröffnet. Aktuell wird um Anmeldung zur Vernissage im KUK gebeten. Die Ausstellung kann bis zum 20.12.2021 besucht werden.


Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienevorschriften und halten Sie Ihre Nachweise für die mögliche 3G Kontrolle an manchen Stationen bereit. Um die möglichen Kontrollen zu vereinfachen wird es an den Stationen freiwillige 3G Bändchen geben. Mit der einmaligen 3G Kontrolle haben Sie dann die Möglichkeit ganz bequem alle Stationen zu besuchen.


Das komplette Programm sowie einen Wegweiser zu den einzelnen Stationen finden Sie hier!

> Programm


#Veranstaltungen #Dettelbach #Adventsstationen