Schnepfenbach



Schnepfenbach ist mit 160 Einwohnern der kleinste Stadtteil Dettelbachs. Die Überschaubarkeit hat zu einem besonders engen Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft geführt, der heute in zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen insbesondere der Freiwilligen Feuerwehr zum Ausdruck kommt.

1862 stiftete eine fromme Frau aus Prosselsheim dem kleinen Ort genügend Geld, um eine Kirche und ein Schulhaus zu bauen. Das Gotteshaus trägt neuromanische Züge, das Schulhaus ist längst durch einen Neubau ersetzt, der heute Mittelpunkt des Dorflebens ist. Im Kirchgarten stehen zwei mittelalterliche Steinkreuze, die an zwei Fuhrleute erinnern, die sich im Streit gegenseitig erschlugen.


#Ortsteil #Schnepfenbach #Dettelbach #Dorfgemeinschaft