top of page

Rudi Bobrowski – „Reale Träume“ Ausstellung im KUK Dettelbach

Ausstellung im KUK | Freitag, 14. April - Sonntag, 16. Juni 2024


Die Werke von Rudi Bobrowski, unter dem Titel "Zwischen Realität und Traum - Visionen in Öl", sind großformatige, experimentelle Gemälde. Viele dieser surrealen Bilder beinhalten subtile Verweise auf Würzburger Sehenswürdigkeiten und Skulpturen und sind eine Hommage an die Stadt.



Nach seinem Design-Studium an der Fachhochschule in Würzburg, mit dem Schwerpunkt „Kinderbuch-illustration“, war der in Mecklenburg geborene Künstler lange Zeit in der Werbebranche im norddeutschen Raum tätig.

 

In seiner Freizeit skizzierte und malte er viel und stellte u. a. in Bielefeld, Paderborn und Höxter erfolgreich aus. Da sich bereits während seiner Studienzeit in Würzburg die Liebe zu dieser schönen Stadt und ebenso zu Unterfranken regte, zog es ihn Ende der 80er Jahre wieder ins Fränkische zurück.

 

Zuerst war er der altehrwürdigen Stadt Bamberg als Art-Director tätig, später leitete er einige Jahre eine eigene Werbeagentur. Anschließend widmete er sich ganz der Malerei.

 

Die Maltechnik zeigt Einflüsse aus seiner Zeit in der Werbebranche durch großflächige Pinselstriche und klare Farbkontraste. Menschen, ihre Träume und Beziehungen sind allgegenwärtig, ebenso tänzerische Motive. Die Bilder, oft in harmonischer Sicherheit schwebend, erfordern ein entschiedenes Umdenken des Betrachters und sind nicht leicht zu interpretieren. Der Künstler überlässt es dem Einzelnen, die für ihn erkennbare Deutung zu finden.

 

Die Ausstellung, die vom 12. April bis 16. Juni 2024 im KUK Dettelbach zu sehen ist, präsentiert provokative und nachdenkliche Motive und lässt Realität und Traum verschwimmen.

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 12. April um 19:00 Uhr statt, und eine Anmeldung zur Vernissage unter 09324 – 3560 oder tourismus@dettelbach.de wird empfohlen.


Bilder: Rudi Bobrowski


Komentar


bottom of page